Change to kpc International
KPC GmbH Fulda » Temporäre Raumsysteme » Referenzen

Referenzen

Containeranlage für WCCB Bonn

Während der Sanierungs-/Umbauphase des ehemaligen Plenarsaals im World Conference Center Bonn (WCCB) wurde die Interimsküche von kpc gestellt. In der Containeranlage enthalten waren Küche, kalte Küche,  Kühlung und Spülcontainer. Standzeit der Container sieben Monate.

Verkleidung für Küchencontainer

Für das Interimsprojekt Rotes Kreuz Krankenhaus in Kassel wurde eine ansprechende Aussenoptik gefordert.


Cube für Messe Nürnberg – Imbisscontainer

Für die Messe Nürnberg wurden zwei Imbisscontainer geplant und gebaut.

Küchencontainer für JVA, Hünfeld

Hohe Sicherheitsanforderungen für Interimsküche in Justiztvollzugsanstalt


 

Containeranlage Adidas, Herzogenaurach

Containeranlage mit Produktion, Spültechnik und Kühlung für Adidas Herzogenaurach.


 

Containeranlage ETH Zürich

Containeranlage am Campus der ETH Zürich – Standort Hönggerberg,
12 Monate Standzeit geplant für die Dauer des Umbau/Sanierung Hauptküche Mensa an der ETH


 

Containeranlage Martin Luther Stift, Hanau

Interimslösung zur Miete während der Sanierung der Hauptküche, bestehend aus vier Containern und Kühlzelle.


Containeranlage Spielwarenmesse, Nürnberg

Für die Zeit der Spielwarenmesse wurde eine Anlage mit Produktion, Spültechnik und Kühlung geliefert.


 

Imbisscontainer Grill Cube, Ulm

Nach Vorgaben geplanter Grill Cube für Biergarten mit modernster Ausstattung.


 

Container-Raumsysteme Uni Bochum

Drei Anlagen mit Lagerräumen, Kühlzellen und Gäste-WC Bereiche sowie Grill Cube.


Containeranlage für Ramada Hotel, Friedrichsroda

Interimsküche aus Küchencontainer, Spülcontainer, Kühlcontainer, Flurcontainer zur Miete.

 

Interimslösung Spülküche Galileo, Frankfurt


 Containerküche STS Stellingen, Hamburg


Polizeischule, Afghanistan

Einrichtung einer Polizeischule in Afghanistan, Mazar e Sharif, Faizabad, Kunduz für 500 Essen am Tag. Klient GIZ – German Organisation for international affairs.


 Imbisscontainer Grill Cube, Aachen

Entwicklung und Bau des kpc-Cubes für das Studentenwerk Aachen. Kompakte Anlage, bestehend aus zwei Systemmodulen, schlüsselfertig angeliefert mit Küchentechnik, Lüftung, Verkleidung. Speisenangebot: Schaschlik, Curries.


Unabhängigkeitstag, Süd-Sudan 9. Juli 2011

Komplettes Catering für 1500 Staatsgäste. Planung und Lieferung der Küchencontainer mit Koch- und Regeneriertechnik, Patisserie, Spültechnik, Bars, Kühlcontainern. Haustechnik Elektro und Sanitär, bewegliches Catering-Equipment, Bankettbestuhlung, Buffets, Bekleidung, Lebensmittel, Getränke, Speisekarten, Geschirr, Küchencrew u.v.m.


Sporthotel Achental

Containerküche, Standzeit ca. 6 Monate – bestehend aus a`la carte und Bankettküche für bis zu 300 Essen mit Vorbereitung, Produktion, Spülküche und Anrichte. Lieferung und Installation inklusiver Elektrounterverteilung, Wasseraufbereitung und Fettabscheider mit Hebeanlage. Fachplanung und Lieferung.


Containeranlage Ruhr Universität, Bochum

Planung, Montage und Einrichtung einer Interimsküche mit Speisesaal für die Ruhr Universität Bochum im Rahmen von Umbau- und Sanierungsmaßnahmen der Mensa. Die Produktionsküche besteht aus neun Containerelementen im Freien; der Vorbereitungsraum wurde im ehemaligen Speisesaal eingerichtet. Die Anlage hat eine Kapazität von 6000 Mahlzeiten/Tag.


Interimslösung Evang. Akademie, Bad Boll


Offshore Container Nordsee-Hubplattform „Annegret“

Ausstattung einer 3-etagigen Containeranlage für die Hubinsel „Annegret“. Die Anlage bietet Wohneinheiten inkl. WC und Duschanlage (10 Container), Messe mit Küche (4 Container) und eine Kombikühlzelle.


Wintershall Lybien


Containerküche Kaserne Seedorf für die Bundeswehr

Aufgabenstellung: Seitens der Wehrbereichsverwaltung Nord war eine langfristig nutzbare, dennoch mobile Küche für insgesamt 2500 Verpflegungsteilnehmer schlüsselfertig zu erstellen. Aufgrund der späteren Nutzung musste die Gesamteinheit so konzipiert werden, dass die Raummodule wiederum für zwei kleinere Küchen á 1200 Verpflegungsteilnehmer an anderen Standorten genutzt werden können. Weitere Planungskriterien waren: Einhaltung aller Richtlinien der Bundeswehr in Bezug auf Hygiene (BFR-Richtlinien), alle Geräte fahrbar, Energieoptimierung etc.

Die reine Bauzeit betrug 15 Wochen inkl. Gründung/Fundamente. Die gesamte Raumfläche beträgt ca. 2500 m², bestehend aus Leichtbauhalle und 70 Raummodulen. Die lichte Höhe beträgt innen 2,75 m, alle Wände in Sandwichbauweise, keine Aufputzverlegung, Fußboden mit Traglast 500 kg/m², durchgängig mit Arcrylharzbelag in R12/R11, wandseitig mit Hohlkehlen bzw. mit Dreieckskehlen. Alle Produktions- und Vorbereitungsräume nach Arb.Stätt.V., Brandschutzauflagen (Brandwand) und ergonomischen Richtlinien wie z.B. Einbau von Automatiktüren.

Fazit: Aufgrund der oben genannten Anforderungskriterien gilt die Containerküche in Seedorf als die z. Zt. modernste und professionellste Interimslösung auf dem Markt.


Linde AG, Zentrale München

Realisierung einer temporären Kantine mit einer Küchenkapazität von 2500 Gerichten pro Tag.


Klinik Roderbirken Reoderbirken1

Kompakte Containerküche mit Kühl- und Tiefkühlräumen.


DeTe Immobilien Eschborn

Im Oktober 2005 hat kpc-project eine Containerküche in eine Tiefgarage gebaut, die als temporärer Ersatz der eigentlichen Küche diente, in der Brandschutzarbeiten durchgeführt wurden.


Sporthalle Uni Bochum

Abmessungen: 45m x 27m x 12m für die Uni-Sport (Badminton, Handball, Basketball etc.) incl. Nebenräume mit Sozial- und Umkleidebereichen.


 Weitere Containerküchen und Interimsmensen für Universitäten und Krankenhäuser

uni-siegen Planung der Containerküche und Zeltmensa Uni Siegen

uni-dortmund Erstellung der Betriebsorganisation im Rahmen der Gastronomiekonzeption für die Interimsmensa Uni Dortmund (unter W&K Project)

uni-dortmund Planung Interimscafeteria Uni Dortmund (unter W&K Project)

uni-giessen Planung der provisorischen Mensa I Uni Gießen

 

Planung der Containerküche Interimsmensa Uni Düsseldorf

 

Planung Containerküche Klinik Oberursel (W&K Project)

expo EXPO 2000 in Hannover
Planung und schlüsselfertige Realisierung von 7 Großküchen und Restaurantsystemen als Pavillons in Systembau (MSK), inklusive haustechnischer Ausstattung und Innenausbau

  • Mexican, Seafood, Indian, Western, Irish Pub, Steigenberger am EXPO See
  • Französischer Pavillon
  • Planung, Ausbau und Einrichtung von 12 Kioskbereichen

Betriebsorganisation: Erstellung der Getränkekonzeption für die Getränkever- und Entsorgung EXPO- Kioskbewirtschaftung (145.000 Becher am Tag).

TobaccoPlanung und Projektierung einer Interimsküche Küche und Cafeteria für British American Tobacco (BAT) in der Türkei.